Perpetuum mobile

Eine Whatsapp-Nachricht von Frank B. 

„mahlzeit! gleich kommt foto (zeigt typisches „ewiges pedel“ das durch batterie und spule im fuss angetrieben wird) und textfoto. beides ausm schaufenster in freiburg. „deutsche ingeniere wolten 1996 ein perpetum mobile entwickeln…“ in meinem ddr- kinderbastelbuch galt diese „erfindung“ für schüler ab 10 als geeignetes bastelprojekt für einen verregneten nachmittach. 

von hieraus isses bis nach pisa kürzer als nach berlin. vielleicht liegts ja daran“

„… was dem geneigten schööler als energieerhaltungssatz eingetrichtert wird, straft der südwestdeutsche mit ignoranz.“

#Fachkräftemangel

Aua macht schlauer

Auf dem gerade in Hamburg zu Ende gegangenen Chaos Computer Congress [32C3] des Chaos Computer Clubs [CCC] fand eine Lesung mit dem Titel „Grundrechte gelten nicht im Weltall!“ statt, in der die absurdesten Momente aus den NSAUA-Befragungen den Kongressbesuchern fein aufbereitet präsentiert wurden. Aua macht schlauer weiterlesen

kostenloser Strom von E.ON

Die Stromkonzerne stehen ja in diesen Tagen wegen der Atomdiskussion verstärkt im Fokus der Öffentlichkeit. Dabei wird deutlich, diese Unternehmen haben trotz ihrer fantastischen Bilanzen nichts zu verschenken – oder doch? Doch! Hier bei uns daheim gibt es kostenlosen Strom von E.ON, einem der vier Großen im Geschäft. Glaubt ihr nicht? Dann lest die Mail, die ich heute an unseren derzeitgen Versorger geschickt habe – der uns versorgt, ohne es zu wissen – oder wissen zu wollen.

kostenloser Strom von E.ON weiterlesen