Schnauss Teil 2

Vor einigen Tagen spielte Ulrich Schnauss wieder einmal in Berlin. Schnauss, ein deutscher, in London lebender, Ambient-Künstler feinster Sorte, hatte im Herbst 2008 ein Konzert im Berghain gegeben, das atemberaubend schön war. Diesmal in etwas kleinerem Rahmen im Bang Bang Club in Mitte – ein wenig Jugendklub-Atmosphäre stellte sich ein.

Schnauss Teil 2 weiterlesen

Pixel, Pixel, Pixel!

Für alle Freunde der digitalen Fotografie (oder Photographie) hat heise.de einen ausführlichen Artikel über die Sinnhaltig- oder Losigkeit des Pixelwahnsinns im Bereich der Kompaktkameras geschrieben. Sehr detailiert und absolut nachvollziehbar wird dort beschrieben, warum in der Regel sechs Megapixel genügen, um ausreichend scharfe Bilder zu fabrizieren – vorausgesetzt, der Sensor der Kamera ist groß genug. Mehr dazu hier.

Dänemark

Nördlicher Nachbar Deutschlands, knödelig germanische Sprache, weißes skandinavisches Kreuz auf rotem Grund, Königshaus und Kronen im Portemonnaie – das ist Dänemark. Wir waren für vier Tage mit Oma, Opa und Onkel im Landkreis Tønder (sprich „Tönder“) in Nordschleswig. Wo auf deutscher Seite Nordfriesland aufhört, beginnt dieser schöne Landstrich. Flaches Land – so flach, dass man am Freitag schon sieht, wer am Sonntag zu Besuch kommt – und Inseln mit breiten Stränden, so breit, das glaubt man nicht…

Dänemark weiterlesen