was Lustiges hinterher

Wer kennt die Verballhornungen der Harry-Potter-Filme? Die gesprochenen Stimmen dort stammen allesamt von einem durchgeknallten Mädel mit dem Nickname Coldmirror. Inzwischen hat sie einen eigene Sendung auf  Eins Festival. Eine Rubrik des schrägen Formats befasst sich mit der Neuinterpretierung meist türkischer Popsongs. Ich hab mir fast in die Hose gemacht. Nehmt dies:

John Lennon

Das letzte mal schrieb ich an seinem Todestag über ihn, heute zu seinem Geburtstag. John Lennon wäre heute 70 Jahre alt geworden, hätte ihn nicht Mark David Chapman 1980 in Manhattan vor dem Dakota-Building erschossen. Lennon war Musiker, später dann auch politischer Aktivist, doch ein Heiliger war er nicht. Neben Alkohol, LSD und Heroin war es seine Kompromisslosigkeit, die ihn so radikal und seine Ziele so unerreichbar erscheinen ließ. In „Imagine“ kommt vielleicht am besten zum Ausdruck, worum es ihm ging – außerdem ist es ein wunderschöner Song, den sich jeder Mensch mindestens einmal in aller Ruhe anhören sollte …