Perpetuum mobile

Eine Whatsapp-Nachricht von Frank B. 

„mahlzeit! gleich kommt foto (zeigt typisches „ewiges pedel“ das durch batterie und spule im fuss angetrieben wird) und textfoto. beides ausm schaufenster in freiburg. „deutsche ingeniere wolten 1996 ein perpetum mobile entwickeln…“ in meinem ddr- kinderbastelbuch galt diese „erfindung“ für schüler ab 10 als geeignetes bastelprojekt für einen verregneten nachmittach. 

von hieraus isses bis nach pisa kürzer als nach berlin. vielleicht liegts ja daran“

„… was dem geneigten schööler als energieerhaltungssatz eingetrichtert wird, straft der südwestdeutsche mit ignoranz.“

#Fachkräftemangel